Sherin Keil

Abschlussprojekt

von Sherin Keil


„Ausbildung PTA“ – Pharmazeutisch Technische Assistenz


Einleitung

Einleitung Bild + Text

Die Apotheke stehen aktuell vor vielen Herausforderungen. Lieferengpässe, steigende Kosten bei gleichbleibenden Einkommen und nicht zuletzt der Mangel an Fachpersonal machen das Apothekenleben schwer.
Betroffen sind nicht „nur“ Pflegeberufe. Sondern sämtliche Berufsfelder im Gesundheitswesen.
Auch „Pharmazeutisch Technische Assistent:innen“, kurz PTA’s werden dringend gebraucht!
In den letzten Jahren gingen waren die Schülerzahlen rückläufig.


Podcast


Bildreportage


Video-Reportage


Interviews

Herr Dr. Hubmann

Ersatz mit Pascal


Posted by Sherin Keil in Sherin Keil

Glatteis und was wir von Pinguinen lernen können

Auf dem Bauch rutschen – Fortbewegung bei Glatteis für Profis

Ein Blick auf die Gestiken und Mimiken der Menschen und schnell ist klar, wer sich auf die Blitzeis-Attacke am 17.01.2024 vorbereitet hat und wer nicht. Wer dem gut oder schlecht gestimmt ist. Denn wie wir wissen, kommt mit dem Eis zwangsläufig auch die Kälte.

„Es gibt kein schlechtes Wetter, nur schlechte Kleidung!“ 

antwortet Heidi W. lachend auf die Frage, wie sie mit den rutschigen Witterungsverhältnissen umgeht. Jeder kennt diesen Satz. Jeder weiß, dass etwas wahres daran ist. Doch gehört mehr als nur das dazu. Die richtige Kleidung, das richtige Schuhwerk, die richtige Vorbereitung. Was das und den Umgang damit angeht, hat jeder seine eigenen Methoden. 

So auch Heidi. Über die Jahre hat sie den Gang auf dem rutschigem Untergrund für sich perfektioniert. Seit sie denken kann, wird sie von Schwindel begleitet. Schwindel verändert ihre visuelle Wahrnehmung. Gangunsicherheit und ein dadurch erhöhtes Sturzrisiko sind die Folgen. Kommen dann noch schlechte Wetterverhältnisse hinzu, wird der Gang nach draußen schnell zur Gefahr. Wer das noch nicht hat oder schlicht weg nicht außer Haus gehen möchte, kann sich im Internet von unterschiedlichen Ideen inspirieren lassen. Und wie in fast allen Bereichen des Lebens können wir auch zu diesem Thema etwas von unseren tierischen Experten lernen.  So oder so – gewusst wie kann man der eisigen Glätte mutig entgegen treten.

 „Witterungsbedingter Unterrichtsausfall ab 13 Uhr“

Hof/Saale – Bereits am Vortag beginnen die Vorbereitungen der Stadt Hof auf das Glatteis am 17.01.2024. Die Leute werden auf ihrer Homepage gewarnt, die Gehwege und Straßen gestreut. Im tristen Grau Am Mitwoch selbst werden die Hofer Schüler*innen um 13 Uhr nach Hause geschickt. Notbetreuung soll nur in Anspruch genommen werden, wenn es unvermeidbar ist. Richtung Nürnberg fallen die Schulen komplett aus. Andere Schulen wiederum sagen den „Präsenzunterricht“ ab. Anzeigetafeln von Bus- und Bahnverkehr warnen vor möglichen Verspätungen und Ausfällen aufgrund von „Wintereinbruch“. Autos sollen nach Möglichkeit stehen bleiben und die Menschen werden angehalten, zu Hause zu bleiben wenn es geht. Wer im Home-Office arbeiten kann, soll es auch tun.

Während sich die Städte um ihre Bewohner sorgt und kümmert, haben diese ihre ganz eigenen Strategien entwickelt um dem Blitzeis zu trotzen. Denn auch wenn Vorsicht geboten ist, kann man gut und spaßig durch die Ei

Auf Instagram informieren viele Reels über den Umgang mit dem Glatteis. Diese Frau streut sich ihren Weg mit einem Salzstreuer selbst frei.

https://www.youtube.com/results?search_query=glatteis+das+k%C3%B6nnen+wir+von+pinguinen+lernen+galileo

Tipps zum Umgang mit der unangenehmen Bodenbeschaffenscheit bekommt man also überall. Unsere tierischen Freunde geben nicht nur Tipps, sie animieren uns auch dazu, das beste daraus zu machen. Mit guter Vorbereitung kann man Spaß daran haben.

Wer das Wetter dann doch lieber von innen nach außen beobachtet, ist mit einer schönen Tasse Tee und lustigen Videos von denen, die sich rauswagen, auf jeden gut versorgt und unterhalten.

Posted by Sherin Keil in Sherin Keil